Jetzt anrufen:
+49 2722 8089999

Versicherung: Rundum sorglos Schutz

UNSER E-BIKE RUNDUMSCHUTZ IM DETAIL

Diebstahl

Bei Diebstahl Deines E-Bikes zahlen wir den Versicherungswert (Kaufpreis), den Dein E-Bike beim Abschluss des Vertrages hatte. Egal, wie alt es ist, wenn es gestohlen wird.

Teilediebstahl

Diebstahl von fest mit dem E-Bike verbundenen und zur Funktion des E-Bikes gehörenden Teilen wie z. B. Sattel, Scheinwerfer und Weitere. Auch Accessoires bis zu einem Wert von 250 € sind versichert, wenn sie fest mit dem Rad verschraubt sind und vorher mit in die Versicherungssumme aufgenommen wurden. Accessoires sind beispielsweise Körbe, Taschen, Kindersitze oder Tachos.

Zur Befestigung reichen Schnellspanner in der Regel nicht aus. Einzige Ausnahme: Laufräder dürfen mit Schnellspannern befestigt sein, wenn dieses vom Hersteller so vorgesehen ist. Zu beachten ist außerdem, dass elektrische Geräte wie Navigationssysteme oder Smartphones nicht versichert sind.

Vandalismus

Von Vandalismus sprechen wir dann, wenn Dein E-Bike oder Teile Deines E-Bikes vorsätzlich und bewusst von Dritten beschädigt wurden. Zum Beispiel Schutzbleche oder Scheinwerfer verbogen wurden oder der Sattel aufgeschlitzt wurde.

Totalschaden

Wenn die Reparatur nach einem Sturz den Wert des E-Bikes übersteigen würde, handelt es sich um einen Totalschaden. In diesem Fall übernimmt ENRA die Kosten für ein neues E-Bike bis zur Versicherungssumme.

Unfallschäden

Wenn Du mit Deinen E-Bike-Reifen beispielsweise in Straßenbahnschienen kommst und das Rad dadurch Schaden nimmt. ENRA übernimmt die Reparaturkosten.

Pannenschäden

Ein platter Reifen oder eine gerissene Kette sind ein Fall für den Versicherungsschutz.

Sturzschäden

Auf nassem Laub mit dem E-Bike ausgerutscht und gestürzt. Wir übernehmen die Reparaturkosten.

Wetterschäden

Sollten etwa durch Gefahren wie einem Brand oder wetterbedingte Ereignisse wie ein Blitz, Sturm, Hagel oder einer Explosion Schäden an Deinem E-Bike entstehen, sind diese durch unseren Rundumschutz abgedeckt.

Neuradersatzleistungen

Sind die Reparaturkosten z. B. nach einem Sturz sehr hoch und Du als Eigentümer kommst zu dem Schluss, dass eine Reparatur des Rades wirtschaftlich nicht mehr lohnt, zahlen wir einen Neuradzuschuss in Höhe der Reparaturkosten.

Unsachgemäße Handhabung

Wir sprechen hier von einer fahrlässigen oder fahrlässig unsachgemäßen Handhabung. Wenn der Akku nicht richtig eingesetzt wurde und dieser dann während der Fahrt rausfällt und defekt ist.

Materialfehler/ Produktionsfehler/ Konstruktionsfehler

Hier ist in 1. Linie der Hersteller in der Haftung. Befindest Du dich allerdings außerhalb der Gewährleistung, übernehmen wir die Kosten für die Reparatur.

Akku-Defekt

Wenn die Garantie abgelaufen ist, die Funktionalität Deines Akkus komplett versagt oder eine Zelle im Akku defekt ist, leistet ENRA Ersatz.

Elektroschäden

Hier sind unter anderem ein Kurzschluss oder Überspannungsschäden gemeint. Feuchtigkeit kann im Motor einen Elektrodefekt bewirken.